Nach oben

Hellsehen – Aussersinnliche Wahrnehmung

Hellseherin Flora: Hellsehen – Aussersinnliche Wahrnehmung


Hellsehen – Aussersinnliche Wahrnehmung: Foto: © Mila Supinskaya Glashchenko / shutterstock / #173422517
Foto: © Mila Supinskaya Glashchenko / shutterstock / #173422517

Es gibt Menschen, die im Besitz einer übernatürlichen Begabung sind: das Hellsehen. Doch auch in Ihnen kann dieses Talent verborgen sein. Sie müssen es nur akzeptieren und wiederentdecken, um es freizulegen und lernen zu können, wie man vorgehen muss. Es gibt Menschen, die mehr mit der Gabe des Übernatürlichen verbunden sind und jene, die dazu nicht wirklich Zugang haben. Häufig können Personen, die die Fähigkeiten des Hellsehens besitzen, auch die Zukunft voraussagen und Visionen erleben.

Es braucht Übung, denn ohne dies klappt es nicht.

Wie es auch in anderen Bereichen der Fall ist, macht Übung bekanntlich den Meister. Dazu gehört regelmäßiges Praktizieren. Es braucht etwas Konzentration und ein wenig Durchhaltevermögen, um das Hellsehen zu erlernen. Die Voraussetzung dafür ist, dass Sie die Gabe auch in sich tragen.

Die drei Arten des Hellsehens:

• Aurasehen

• Seelenlesen

• Visionen

Das Aurasehen

Verfügen Sie über diese Gabe, sind Sie in der Lage, Emotionen und Gefühle anderer Menschen in Ihrer Umgebung wahrzunehmen. Schon immer konnten Sie spüren, ob es dem Menschen gut geht oder nicht. Oftmals haben Sie eine Lösung parat, wie Sie dem Menschen, wenn es ihm schlecht geht, Ihre Unterstützung bieten können. Richten Sie Ihre Konzentration mehr und mehr auf das Gefühl und üben Sie das Hellsehen regelmäßig. Erstellen Sie ein Muster, mit dem Sie in der Lage sind, in die Zukunft sehen zu können. Schnell können Sie so ahnen, wie andere Menschen sich entwickeln werden und welche Entscheidungen während Ihres Lebens auf Sie zukommen.

Das Seelenlesen

Hierbei handelt es sich um eine komplexere Art im Bereich des Hellsehens. Beispielsweise sind Sie Gast auf einer Hochzeit und haben auf einmal so ein Gefühl, dass Sie im Hintergrund über das Hochzeitspaar mehr Informationen erfahren, als die anderen auf der Feier. Das ist Seelenlesen. Egal, wen Sie auch kennenlernen, sofort werden Sie dessen Vergangenheit erkennen und wissen so genau, wer dieser Mensch genau ist. Vielen Menschen ist gar nicht bewusst, dass Sie diese Begabung haben. Sie denken meist, ihre Intuition sei besonders ausgeprägt.

Die Visionen

Im Bereich des Hellsehens gehören Visionen zu den klarsten, gleichzeitig aber auch zu den kompliziertesten Formen, was die Hellseherei betrifft. Jeder Mensch, der mit der Fähigkeit ausgestattet ist, kann häufig sehr genau Deutungen für die Zukunft abgeben. Menschen, die darin nicht geübt sind, denken oftmals eher, sie hätten Tagträume. Sie sind auch noch nicht in der Lage, eine richtige Deutung hinsichtlich der Vorahnungen und Visionen vorzunehmen. Größtenteils sehen diese Menschen lediglich ihre Zukunft oder die von Menschen, welche Ihnen sehr nahestehen. Selten können sie diese von Fremden lesen.

Lernanleitung, die Ihnen den Weg bereitet

Finden Sie Ihre innere Mitte. Sie müssen erst mit sich selbst im Reinen sein und ganz gelassen und ruhig werden, dann erst sind Sie dazu fähig, die Vorahnungen auch richtig zu lesen. Helfen können Ihnen dabei Atemübungen und Meditationen. Sind Sie mittendrin in einer Vision oder erkennen die Aura eines anderen Menschen, müssen Sie lernen, Ihre Konzentration ganz und gar darauf zu lenken. Sie müssen die hellseherischen Fähigkeiten komplett in sich aufnehmen, dann erst können Sie diese auch richtig deuten. Schreiben Sie alles auf.

Am Anfang mag es Ihnen schwerfallen, die Ahnungen und Visionen richtig zu verstehen. Das ist nicht ungewöhnlich. Fangen Sie daher damit an, das, was Sie erkannt haben, aufzuschreiben. Das Bild wird Ihnen nach und nach klarer und Sie werden die Zeichen und Muster erkennen. Verinnerlichen Sie Ihre Vision. Die Visionen eines jeden Hellsehers sind verschieden. Ignorieren Sie daher die Meinung der anderen. Konzentrieren Sie sich nur auf Ihre Emotionen und Gefühle, welche Sie begleiten, wenn Sie eine Vision haben. Sie zeigen Ihnen den Weg und wie Sie das Hellsehen richtig deuten können.

Hellsehen von Mensch und Tier

Viele Tierarten verfügen über das Hellhören und sind dazu fähig, Vorahnungen zu haben. Hunde können dies besonders gut. In Versuchen ließ sich nachweisen, dass ein Hund spürt, wenn der Besitzer mehrere Kilometer entfernt ist und sich auf den Weg macht, zu ihm nach Hause zu kommen. Schon ganz früh und exakt spürt der Hund, wer sich ihm gerade nähert. Ein Hund kann die Töne der Hundepfeife wahrnehmen, die der Mensch nicht hört.

Durch energetische Schwingungen können Tiere Gefahren schon sehr früh erkennen und reagieren darauf dementsprechend. Für die Tiere und Pflanzen ist das selbstverständlich. Der Mensch ist dazu ebenfalls in der Lage, die verbindenden Felder zu spüren sowie die feinstofflichen Informationen zu verstehen, sofern der Mensch dazu bereit ist. Hellsehen ist eine Methode, die jeder erlernen kann. Ein bisschen Ruhe, Aufmerksamkeit und Geduld sind diesbezüglich jedoch unverzichtbar.



© Zukunftsblick Ltd.

Rechtliche Hinweise


Hellseherin Flora

Sie haben Probleme oder Sie möchten Ihre Lebenssituation verändern? Was läuft falsch und wie lässt sich die Situation verbessern? Ich werde Ihnen helfen! Haben Sie Vertrauen, ich werde Sie nicht enttäuschen.

Hier mehr über Flora erfahren


Hotlines
0900 310 204 726
(€ 2.39/Min.)
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 515 237
(€ 2.17/Min.)
Alle Netze
0901 000 078
(sFr. 2.99/Min.)
Alle Netze
901 282 67
(€ 2.00/Min.)
Alle Netze

Gratis-Dienste

Unsere kostenlosen Online-Tools:

Besuchen Sie unsere Hauptseite: www.zukunftsblick.ch